Basmati-Wildreis mit gruenem Bohnen-Tofu-Curry

Rezept

Basmati-Wildreis mit gruenem Bohnen-Tofu-Curry

Rezept

zubereiten

30
Min.

Portionen

4

Herkunft

Asien

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Reis nach Packungsangabe in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  2. Für das Curry grüne Bohnen putzen, waschen und abtropfen lassen. Tofu in ca. 2 cm breite Würfel schneiden. Kichererbsen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Schalotten, 2 Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln.
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, darin Tofu von allen Seiten scharf anbraten.
  4. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, darin Schalotten, Knoblauch und Ingwer farblos anschwitzen. Erst Currypaste hinzufügen und kurz mit anschwitzen, dann Bohnen und Brühe. Alles 5 Min. kochen lassen. Kokosmilch und Tofu hinzufügen und weitere 5 Min. kochen.
  5. Übrigen Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und in 1 EL Öl goldbraun rösten.
  6. Curry mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Reis und Curry sofort mit geröstetem Knoblauch bestreut servieren.

Das könnte auch Ihr Geschmack sein

Alle Rezepte